AT&T gliedert Rechnungen aus

Donnerstag, 17. April 2003 18:06

AT&T Corp. (NYSE: T<T.NYS>; WKN: 157112<ATT.FSE>): Die größte Telefongesellschaft der USA, AT&T, wird in Zukunft die Telefonrechnungen nicht mehr selbst ausstellen. Der Carrier hat die Unternehmensberatung Accenture beauftragt, die Kredit- und Rechnungsdienste zu übernehmen.

Der Outsourcing-Vertrag erstreckt sich über die nächsten fünf Jahre und hat einen Wert von 500 Mio. Dollar. Accenture hat bereits im letzten Jahr einen Auftrag im Wert von 2,6 Mrd. Dollar von AT&T gewinnen können. AT&T will mit dem Schritt weitere Kosten sparen. Rund 45 Mitarbeiter von AT&T werden in die Büros von Accenture versetzt, weitere 250 Mitarbeiter sollen der Unternehmung zugewiesen werden und weiterhin auf der Gehaltsliste von AT&T stehen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...