AT&T entwickelt VPN-Netzwerk für BMW

Virtual Private Networks

Freitag, 22. Februar 2013 12:40
AT&T

MÜNCHEN (IT-Times) - BMW lässt sich Hilfe aus den USA kommen: Der Telekommunikationskonzern AT&T entwickelt ein internes Netzwerk für den Automobilhersteller, um dessen Geschäftsprozesse zu beschleunigen.

Um ein robustes, flexibles und sicheres VPN-Netzwerk zu entwickeln, das BMW-Standorte auf der ganzen Welt miteinander verbinden soll, wird AT&T die MPLS-Technologie und WAN-Beschleunigungs-Dienste nutzen. Die beiden Unternehmen kooperieren bereits seit 2007 miteinander, als BMW die Amerikaner erstmalig für Sicherheits- und Infotainment-Angebote bemühte.

Meldung gespeichert unter: AT&T

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...