AT&T: Bewährtes Duo soll die Wende bringen

Dienstag, 2. Dezember 2003 16:42

AT&T (NYSE: T<T.NYS>, WKN: 157112<ATT.FSE>): Die US-amerikanische Telefonkompanie AT&T hat heute bekannt gegeben, dass man seine bisherigen Präsidentin Betsy Bernard durch den zur Zeit bei Sabre Holdings als CEO beschäftigten William Hannigan ersetzt hat.

Bernard strebt nach Angaben eines Firmensprechers eine Position als CEO an und verlässt deshalb AT&T. Weitere Gründe wurden nicht benannt. Hannigan , der auch schon bei SBC Communications als CEO tätig gewesen ist, wird ab sofort für AT&T als Präsident tätig sein. Er soll CEO David Dorman dabei helfen, AT&T bezüglich des Preiskampfes für Ferngespräche, in dem sich das Unternehmen mit Konkurrenten wie Sprint und WorldCom befindet, gut zu positionieren. Die Umsatzzahlen des Unternehmens sind seit nunmehr 15 Quartalen rückläufig. Allein im dritten Quartal 2003 hat das Unternehmen 13 Prozent weniger an Gewinn gemacht, weil die Erlöse im Business-Bereich gefallen sind.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...