ATOSS Software: Zulassung zum Prime Standard

Dienstag, 7. Januar 2003 17:35

ATOSS Software AG (WKN: 510440<AOF.FSE>): Die Aktien des Unternehmens ATOSS Software, einem Spezialisten für Lösungen rund um den Personaleinsatz, sind zur Notierung im neuen Segment „Prime Standard“ der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen worden. Das teilte das Unternehmen am heutigen Dienstag auf der Internetseite „atoss.com“ mit.

Demnach werden die Aktien von ATOSS Software seit dem 01. Januar 2003 in dem neuen Qualitätssegment der Deutschen Börse AG gelistet. Das Unternehmen werde die bisherigen Publizitäts- und Transparenzstandards entsprechend beibehalten. Eine Notierung im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse erfordert die Einhaltung gewisser Transparenzstandards, wie zum Beispiel eine Quartalsberichterstattung und die Anwendung internationaler Rechnungslegungsstandards.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...