Atos sichert sich Folgeauftrag im E-Payment-Bereich

IT-Dienstleistungen

Dienstag, 22. April 2014 11:15
Atos Unternehmenslogo 2016

FRANKFURT/MAIN (IT-Times) - Atos kann sich über einen Folgeauftrag der Volkswagen Bank freuen. Der französische IT-Dienstleister wird in den kommenden Jahren unter anderem die Prozessierung von Services für die Kreditkarten der Volkswagen Bank übernehmen.

Die Volkswagen Bank vertraut für die kommenden fünf Jahren auf die E-Payment-Lösungen der Atos-Tochtergesellschaft Worldline. Der IT-Spezialist übernimmt in diesem Zuge die Prozessierung von Services für die über 230.000 Kreditkarten des Geldinstituts und verantwortet darüber hinaus künftig die Bereitstellung von Exklusivleistungen für die Premium-Kreditkarte „Volkswagen VISA Card Mobile“. Wie aus einer heutigen Pressemeldung hervorgeht, stehen diese exklusiven Services vor allem im Zusammenhang mit Ratenzahlungen via SMS. Das finanzielle Volumen des Auftrags wurde nicht bekannt.

Meldung gespeichert unter: Atos

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...