Atos Origin und Rabobank verlängern Vertrag

Mittwoch, 8. Juni 2011 12:51
Atos

PARIS (IT-Times) - Die niederländische Rabobank hat den Vertrag beim französischen IT-Dienstleister Atos Origin S.A. um fünf Jahre verlängert. Atos Origin wird die Online-Bezahldienste und Online-Plattform der Bank verwalten und weiterentwickeln.

Im Rahmen des Vertrages darf die Rabobank Nederlands nun weitere fünf Jahre Online-Zahlungen über MiniTix Micro-Payments und iDeal vornehmen. Darüber hinaus wollen beide Unternehmen künftig an der Sicherheit der Bezahldienste arbeiten und die Services im europäischen Markt stärken. Atos Origin wird demnach die technische Verarbeitung der MiniTix-Transaktionen verantworten und die Micro-Payment-Transaktionsplattform weiterentwickeln. Rob Pols, CEO der Atos Origin Niederlande, betonte vor allem die Kosteneffizienz von MiniTix: „ Durch unsere starke Präsenz und Erfahrung aus anderen europäischen Märkten wissen wir, dass Online-Zahlungen in vielen Fällen deutlich wirtschaftlicher per Minitix als über andere teurere und ineffizientere Lösungen abgewickelt werden können.“ Für Ideal soll bis 2012 sichergestellt werden, dass die Plattform dem Single Euro Payments Area-Standard entspricht.

Meldung gespeichert unter: Atos

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...