Atos Origin meldet leichten Umsatzrückgang

Dienstag, 10. Mai 2011 11:47
Atos

PARIS (IT-Times) - Der französische IT-Dienstleister Atos Origin S.A. hat heute erste Zahlen zur Unternehmensentwicklung innerhalb der ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2011 mitgeteilt. So ging der Umsatz des Unternehmens von 1,24 Mrd. auf 1,22 Mrd. Euro zurück.

Atos Origin erwirtschaftete im ersten Quartal 2011 im Vergleich zum Vorjahresquartal einen Umsatzrückgang von 1,3 Prozent auf 1,2 Mrd. Euro. Im Bereich Managed Services sank der Umsatz um einen Prozentpunkt auf 0,4 Mrd. Euro, während der Umsatz im Bereich Systems Integration um 3,2 Prozent auf 0,4 Mrd. Euro und der Umsatz in Consulting um 20,8 Prozent auf 0,04 Mrd. Euro zurückging. Dem entgegengesetzt stieg der Umsatz bei Hi-Tech Transactional Services um 5,7 Prozent auf 0,2 Mrd. und im Bereich Medical BPO um 1,9 Prozent auf 0,04 Mrd. Euro. Im ersten Quartal 2011 lag der Auftragseingang von Atos Origin bei 1,2 Mrd. Euro. Dies markiere eine Book-to-bill-ratio von 101 Prozent zum Vorjahresquartal. So habe Atos Origin unter anderem Aufträge vom britischen Department for International Development oder von der deutschen D+S erhalten. Zudem habe Atos Vertragsverlängerungen unter anderem mit Shell und Equens in den Niederlanden, mit Michelin und Total in Frankreich oder mit der Banco des Espana in Spanien abgeschlossen.

Meldung gespeichert unter: Atos

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...