AtHome verliert zwei Partner

Montag, 3. September 2001 11:03

ExciteAtHome (Nasdaq: ATHM<ATHM.NAS>, WKN: 908116<AHTA.FSE>): Am Freitag sackten die Aktien von ExciteAthome weitere 19 Prozent. Zwei der drei Vertriebspartner des Unternehmens - Cox Communications und Comcast - hatten ihre Kooperation mit dem ISP für beendet erklärt. Excite@Home betreibt neben dem Excite-Portal einen ISP-Service. Dabei bietet das Unternehmen u.a. Breitbandzugang zum Internet über das Kabelnetzwerk und ist damit neben Earthlink einer der wenigen ISPs, die dies tun. Der Verlust der Partner Comcast und Cox ist sehr schlecht für das Unternehmen. Comcast ist der drittgrößte Anbieter von einem Kabelnetzwerk, Cox liegt auf Platz Nr. 5. Jetzt hat ExciteAtHome nur noch über AT&T Broadband als Partner. AT&T ist ebenfalls Anteilseigner bei dem Unternehmen und hat es bereits in diesem Jahr mit einer Finanzspritze versorgt. Doch auch Ma Bell scheint nicht geneigt, noch mehr Geld in das Unternehmen zu stecken.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...