Atari meldet Umsatzrückgang

Donnerstag, 10. Februar 2005 09:07

NEW YORK - Der in New York ansässige Software-Publisher und Spieleentwickler Atari (Nasdaq: ATAR<ATAR.NAS>, WKN: 483323<GTI.FSE>) meldet für das vergangene zweite Fiskalquartal 2005 einen Umsatzrückgang auf 161,8 Mio. US-Dollar, ein Minus von 15,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Dabei erwirtschaftete Atari einen Nettogewinn von 19,6 Mio. Dollar oder 16 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 23 Mio. Dollar oder 19 US-Cent je Anteil im Jahr vorher. Mit den vorgelegten Zahlen konnte Atari zwar die Gewinnerwartungen um einen Cent übertreffen, jedoch hatte man an der Wall Street mit Einnahmen von knapp 168 Mio. Dollar kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...