AT&T will mit Windows Phone Offensive Anfang 2012 durchstarten

Freitag, 30. Dezember 2011 10:20
Microsoft Logo (2014)

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Mobilfunk-Carrier AT&T will mit einer Reihe von neuen Windows Phone-basierten Modellen bei Konsumenten punkten und so neue Kunden hinzugewinnen.

Nachdem auch der Konkurrent Verizon Wireless das iPhone in den USA verkauft, will sich AT&T weiter von seinem Wettbewerber abgrenzen. Hierzu will AT&T Anfang 2012 eine Reihe von Windows Phone-basierten Smartphones an den Start bringen, wie der Branchendienst WinSupersite erfahren haben will. Dazu gehören unter anderem das Windows Phone-basierte Nokia ACE, das HTC Radiant und das Samsung Mendel. Die neuen LTE-kompatiblen Telefone sollen im Rahmen der Consumer Electronics Show in Las Vegas präsentiert werden.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...