AT&T übertrifft Gewinnerwartungen - 2 Millionen neue Mobilfunkkunden

US-Mobilfunk-Carrier legt Zahlen vor

Freitag, 24. Juli 2015 15:36
AT&T

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Mobilfunknetzbetreiber AT&T hat im vergangenen zweiten Quartal 2015 mit überzeugenden Zahlen aufwarten und die Gewinnerwartungen der Wall Street übertreffen können. Gleichzeitig konnte der Telekomgigant 2,1 Millionen neue Mobilfunkkunden hinzugewinnen.

Der konsolidierte Umsatz von AT&T kletterte im jüngsten Quartal um 1,4 Prozent auf 33 Mrd. US-Dollar. Dabei konnte AT&T einen Nettogewinn von 3,0 Mrd. Dollar ausweisen, nach einem Profit von 3,5 Mrd. Dollar im zweiten Quartal 2014. Der bereinigte Nettogewinn summierte sich auf 69 US-Cent je Aktie, womit AT&T die Gewinnerwartungen im jüngsten Quartal übertreffen konnte. Analysten hatten nur mit einem Nettogewinn von 63 US-Cent je Aktie gerechnet.

AT&T konnte im jüngsten Quartal 2,1 Millionen neue Mobilfunkkunden hinzugewinnen, darunter 410.000 Postpaid-Kunden und Prepaid-Kunden. Ferner verzeichnete AT&T eine Million neue Connected Cars Kunden.

Meldung gespeichert unter: Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...