AT&T investiert 100 Mio. Dollar in San Francisco

Montag, 2. Januar 2012 16:55
AT&T

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Mobilfunk-Carrier AT&T hat eigenen Angaben zufolge im vergangenen Jahr mehr als 100 Mio. US-Dollar in den Mobilfunknetzausbau in San Francisco und Umgebung investiert.

Die Investitionen umfassten den Bau von 70 Mobilfunkzellen und sollen unter anderem die Netzkapazitäten verbessern, nachdem immer mehr Konsumenten auf Smartphones greifen, wodurch der Datenverkehr zuletzt kräftig gestiegen ist. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder AT&T via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: AT&T

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...