Asustek will NAND-Bereich stärken

Dienstag, 11. September 2007 11:32
Asustek Computer

TAIPEI - Der taiwanesische Computerhersteller Asustek Computer Inc. (WKN: 907120) will sich Presseberichten zufolge an der Privatplatzierung des IC-Designers Alcor Micro beteiligen.

Ziel sei es, die NAND Flash-Speichersparte zu stärken, so heißt es weiter. Die Entwicklung von Controller ICs für NAND Flash-Speicherkarten, Kartenlesern und PC Kamera Applikationen stehe dabei im Vordergrund. Alcor Micro werde demnach 7.000 Aktien zum Preis von 60 New Taiwan-Dollar auf den Markt bringen. Welchen Anteil sich Asustek sichern wolle, geht aus den Berichten jedoch nicht hervor.

Meldung gespeichert unter: Asustek Computer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...