Asustek will im Notebook-Markt wachsen

Dienstag, 5. Juni 2007 16:54
Asustek Computer

TAIPEI - Asustek Computer (WKN: 907120) will 2007 zwischen vier und fünf Millionen Notebooks absetzen. Der taiwanesische Computerhersteller rechnet zudem mit einem Ausbau der weltweiten Marktposition.

Benson Lin, Präsident von Asusteks asiatisch-pazifischer Geschäftseinheit, erwartet außerdem im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres Rang vier der Notebookhersteller im Asien-Pazifik-Markt einzunehmen. Das gute Asiengeschäft werde nach Ansicht von Lin zu einer Verbesserung der weltweiten Marktposition beitragen. Asustek lag im weltweiten PC Markt letztens auf den Plätzen acht bzw. neun. Im zweiten bzw. dritten Quartal 2007 soll jedoch der Sprung auf Platz sieben geschafft werden, so Lin weiter.

Meldung gespeichert unter: Asustek Computer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...