Asustek will 1,5 bis 2,0 Millionen Tablet PCs ausliefern

Montag, 14. Februar 2011 10:02
Asustek Computer

TAIPEI (IT-Times) - Der taiwanische Computerhersteller Asustek Computer will im laufenden Jahr zwischen 1,5 und 2,0 Millionen Tablet PCs zur Auslieferung bringen und damit zehn Prozent aller Nicht-iPads Tablets verkaufen, wie der Branchendienst DigiTimes meldet.

Im Januar hatte Asustek mit dem 12,1-Zoll großen Eee Slate EP121 den ersten Tablet PC auf den Markt gebracht. Zudem will Asustek (WKN: A1C04V) mit dem 10,1-Zoll großen Eee Pad Transformer EP101 einen weiteren Tablet im April ins Rennen schicken. Der Eee Pad Transformer ist mit einem nVidia Tegra 2 Prozessor ausgestattet und kommt mit Android 3.0 daher. Der Eee Pad Slider EP102 mit nVidia Tegra 2 soll im Mai folgen. Zudem plant Asustek mit dem Eee Pad MeMo EP71 einen 7-Zoll großen Tablet mit einem Qualcomm Snapdragon-Prozessor, der im Juni sein Marktdebüt feiern soll.

Meldung gespeichert unter: Asustek Computer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...