Asustek soll 400 bis 500 Mitarbeiter entlassen haben

Mittwoch, 6. Mai 2009 10:03
Asustek Computer

(IT-Times) - Wie die chinesische Commercial Times berichtet, soll der taiwansche Computerhersteller Asustek Computer im April 400 bis 500 Mitarbeiter entlassen haben. Dies sei Teil des eingeleiteten Restrukturierungsprozesses, heißt es.

Die Entlassungen entsprechen etwa zehn Prozent der Beschäftigten bei Asustek. Betroffen vom Stellenabbau war demnach vor allem die Festplatten-Sparte. Mit der Reorganisation will Asustek vor allem seine Konzernausgaben senken, heißt es.

Folgen Sie uns zum Thema Asustek Computer und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Asustek Computer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...