Asustek sieht sich bei Eee PC Absatz auf Kurs

Freitag, 13. Juni 2008 08:18
Asustek Computer

Der taiwansche Computerbauer Asustek Computer will trotz Lieferengpässen bei Intels Atom-Prozessor seine Absatzziele im Hinblick auf den Billig-Notebook Eee PC erreichen und mehr als fünf Mio. Geräte in diesem Jahr zur Auslieferung bringen, so Asustek President Jerry Shen.

Laut Shen werde Asustek in 2008 insgesamt 6,6 Mio. Notebook-Computer ausliefern - darin sind die Eee PC-Zahlen nicht berücksichtigt. Im Jahr 2007 brachte der PC-Hersteller 4,3 Mio. Notebooks zur Auslieferung. Zudem bestätigte das Unternehmen Pläne, Teile seiner Notebook-Produktion im vierten Quartal an OEM-Partner auslagern zu wollen.

Meldung gespeichert unter: Asustek Computer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...