Asustek reagiert mit neuem Eee-PC auf Wettbewerb bei Billig-PCs

Mittwoch, 28. Mai 2008 16:32
Asus_Eee_701.jpg

TAIPEI - Der taiwanesische Computerhersteller Asustek Computer (WKN: A0NAKS) wird laut Presseberichten eine neue Version des Eee-PC auf den Markt bringen. Das Unternehmen reagiert damit auf die Pläne von Wettbewerbern wie Acer und Micro-Star International (MSI) in das Segment der Billig-PCs einzusteigen.

Die neue Version das Eee-PC von Asustek soll mit einem 10inch Display ausgestattet werden. Derzeit bietet das Unternehmen den Eee-PC mit einem Bildschirm von 8,9 Zoll an. Der neue Eee-PC 1000 soll planmäßig in der zweiten Hälfte 2008 auf den Markt kommen und wird auf der Computermesses Computex 2008 vorgestellt. Auch der Eee-PC 901 wird zu dieser Gelegenheit präsentiert. Dieser soll mit eine Touchscreen und einem integrierten GPS-Empfänger ausgestattet sein.

Meldung gespeichert unter: Asustek Computer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...