Asustek liebäugelt mit Toshibas Notebook-Unit

Montag, 16. November 2009 17:00
Asustek Computer

TAIPEH (IT-Times) - Asustek Computer Inc. (WKN: A0NAKS) scheint im Notebook-Geschäft durch einen Zukauf wachsen zu wollen. Dabei zeigt das taiwanesische Unternehmen Interesse an Wettbewerber Toshiba.

Asustek selbst brachte dabei Toshiba als möglichen Übernahmekandidaten ins Spiel. Jonney Shih, Vostandsvorsitzender von Asustek, schloss gegenüber der Commercial Times Zukäufe zur Wachstumssicherung und -steigerung nicht aus. Dabei fiel auch der Name Toshiba. Erste Gespräche sollen schon stattgefunden haben. Asustek äußerte sich ansonsten nicht weiter über den Stand der Dinge.

Meldung gespeichert unter: Asustek Computer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...