Asustek: Geschäft mit Motherboards boomt

Mittwoch, 14. Juni 2006 00:00

TAIPEI - Der taiwanesische Computerhersteller Asustek Computer Inc. (WKN: 907120<AZ1A.FSE>) gab heute bekannt, für das laufende Geschäftsjahr einen deutlichen Anstieg der Auslieferungen von Motherboards zu erwarten.

Asustek erhofft sich im Geschäftsjahr 2006 Auslieferungen für Motherboards von 60 Millionen Einheiten. Mit einem besonders hohen Wachstum rechne das Unternehmen aufgrund eines Preiskampfes zwischen Intel und AMD für die zweite Jahreshälfte 2006. Der bereits für den kommenden Monat erwartete Preisdruck und die damit fallenden Preise werden laut Angaben von Asustek die Nachfrage nach Motherboards stark nach oben treiben. Die Auslieferungen im zweiten Halbjahr 2006 sollen sich außerdem durch Bestellungen von wichtigen internationalen Kunden und der neuen Kapazitäten im Werk in Nanhui, (China), deutlich erhöhen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...