Asustek erwartet stagnierenden Netbook-Absatz

Montag, 28. März 2011 14:40
Asustek Computer

TAIPEI (IT-Times) - Der taiwanische PC-Hersteller Asustek geht im laufenden Jahr von einem stagnierenden Netbook-Absatz aus, nachdem insbesondere der Boom bei Tablet PCs den Netbook-Markt kanibalisieren dürfte, meldet der Branchendienst Digitimes.

Asustek, einer der ersten Hersteller, der mit einem entsprechenden Netbook PC auf den Markt war, rechnet im laufenden Jahr damit, sechs Millionen Eee PC Netbooks absetzen zu können - damit würde Asustek etwa genauso viele Netbooks verkaufen können, wie im Vorjahr.

Bei Asustek geht man nach wie vor nicht davon aus, dass Tablet PCs kleinere Laptops völlig ablösen werden. Der taiwanische Hersteller hofft in diesem Jahr rund zwei Millionen Tablet PCs und 14 Millionen größere Laptops verkaufen zu können. (ami)

Meldung gespeichert unter: Asustek Computer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...