Asustek: Eee PC-Lieferengpass Europa

Donnerstag, 6. März 2008 10:29
Asus_Eee_701.jpg

Nach einem Bericht der chinesischen Apple Daily kommt der taiwansche Computerhersteller Asustek Computer derzeit nicht mit der Lieferung seines Billig PCs in Europa hinterher. Die Nachfrage übersteige derzeit das Angebot um bis zu 70 Prozent, berichtet Apple Daily mit Berufung auf Asustek-Präsident Jerry Shen.

Dennoch äußerte sich Shen zuversichtlich, den Lieferengpasse in Europa im Mai beheben zu können. Hintergrund der Lieferprobleme sind offenbar die zu geringe Stückzahl verfügbarer Akkus für den neuen Asustek-Notebook. Dennoch zeigt sich Asustek zuversichtlich, im ersten Quartal 2008 zwischen 650.000 und 700.000 Eee PCs absetzen zu können. Im zweiten Halbjahr 2008 sollen 3,5 Mio. Eee PCs über die Ladentheke gehen, womit sich Asustek auf Platz fünf unter den weltweiten Notebook-Herstellern vorschieben will.

Folgen Sie uns zum Thema Asustek Computer und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Asustek Computer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...