Asustek betritt den Smartwatch-Sektor

Smartwatches

Donnerstag, 4. September 2014 17:06
Asustek Computer

TAIPEH (IT-Times) - ZenWatch heißt die erste Android Wear-basierte Smartwatch aus dem Hause Asustek. Das Modell hat im Vergleich zu rivalisierenden Geräten einige Besonderheiten zu bieten.

Dazu gehören eine Art Aufzeichnung der Gestik des Trägers sowie die Möglichkeit, ein Smartphone oder Tablet durch Tippen auf die ZenWatch zu entsperren und andere Fernsteuerungsfunktionen. Das Gerät besitzt nach Angaben des Branchendienstes TechCrunch ein 1.63-Inch Display mit einer Auflösung von 320 mal 320 Pixeln und einen 2 Gigahertz-Qualcomm-Snapdragon 400-Prozessor. Der Arbeitsspeicher beläuft sich auf 512 MB. Mit einem Preis von 199 Euro liegt das Modell von Asus eher im hohen Preissegment unter den Smartwatches.

Meldung gespeichert unter: Smartwatch

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...