Asustek baut LCD-Geschäft aus

Donnerstag, 28. Juni 2007 00:00

TAIPEH - Der taiwanesische Computer- und Motherboard-Spezialist Asustek Computer (WKN: 907120) will offenbar kräftig investieren, um die Entwicklung von LCD-Bildschirmen auszubauen. Das wurde am heutigen Donnerstag bekannt.

Im Detail sei geplant, in Chi Cheng Enterprise zu investieren. Das Unternehmen hatte jüngst den LCD TV Chassis-Hersteller Comsmart Industrial übernommen. Chi Cheng bestätigte derweil der chinesischen Economic Daily News ein Angebot über 20 Millionen Aktien durch eine Privatplatzierung. Ziel sei es, einen strategischen Partner zu gewinnen, weitere Details wurden nicht bekannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...