ASML verzeichnet deutlichen Aufschwung im dritten Quartal 2010

Mittwoch, 13. Oktober 2010 13:34
ASML Holding

AMSTERDAM (IT-Times) - Der niederländische Chip-Hersteller ASML hat im dritten Quartal des Geschäftsjahres eine deutliche Ergebniserhöhung verzeichnet. Dies gab das Unternehmen heute bekannt.

Der Gesamtumsatz des 3. Quartals stieg von 555,3 Mio. im Vergleich zum Vorjahr innerhalb von drei Monaten auf 1,176 Mrd. Euro und hat sich somit mehr als verdoppelt. Das enormste Wachstum aber lag im operativen Ergebnis. Hier stieg der Wert von 38,6 Mio. Euro auf 327,8 Mio. Euro. Das operative Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) erhöhte sich von 38,6 Mio. Euro auf 327,8 Mio. Euro. Das operative Ergebnis vor Steuern (EBT) kletterte bei ASML von 36,2 Mio. Euro im September 2009 auf 326,2 Mio. Euro. ASML erwirtschaftete ein Nettoergebnis von 268,5 Mio. Euro (Vorjahr: 19,8 Mio. Euro auf) oder 0,61 Euro je Aktie (Vorjahr: 0,04 Euro). Der Netto-Cash-Flow aus operativen Geschäften stieg von minus 65,0 Mio. Euro im September 2009 auf plus 19,4 Mio. Euro im Dezember 2009. ASML erzielte im 3. Quartal 2010 einen operativen Cash-Flow von 403,5 Mio. Euro (Vorjahr: minus 65 Mio. Euro)

Meldung gespeichert unter: ASML Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...