ASML: Umsatz stagniert, Ergebnis rückläufig

Halbleiterausrüstung

Mittwoch, 15. Juli 2015 09:31
ASML Holding

VELDHOVEN (IT-Times) - Nachdem der niederländische Halbleiterausrüster ASML im Vorjahresquartal beim Gewinn zulegen konnte, war das Ergebnis im zweiten Quartal 2015 rückläufig. Gleichzeitig gab man den Umsatzausblick für das kommende Quartal bekannt.

Die ASML Holding N.V. erwirtschaftete im zweiten Quartal 2015 einen Umsatz von 1,65 Mrd. Euro, nach 1,64 Mrd. Euro im Vergleichsquartal 2014. Das Nettoergebnis war dagegen mit 370 Mio. Euro gegenüber 398,7 Mio. Euro in 2014 rückläufig. Insgesamt wies ASML ein Ergebnis je Aktie von 0,86 Euro aus, nach 0,90 Euro im zweiten Quartal 2014.

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...