ASML: Schafft erster Auftrag für das neueste Produkt positive Impulse?

Mittwoch, 3. Dezember 2003 07:44

ASML (Amsterdam: ASML<ASML.ASX>, WKN: 894248<ASM.FSE>): Der niederländische Ausrüster von Speicherchipproduzenten ASML hat vom taiwanesischen Chiphersteller Taiwan Semiconductor Manufactoring (TSMC) einen Auftrag zur Lieferung seiner neuesten Technologie erhalten.

Wie das Unternehmen heute mitteilte, will TSMC Immersion-Lithographie Systeme haben. Diese neuen Produkte sollen die bisher verwendeten Systeme ersetzen. Immersion-Lithographie Systeme können, kleinere als die bisher produzierten Speicherchips herzustellen, was dadurch gewährleistet wird, dass die Luft zwischen den Wafern und Linsen durch Flüssigkeit ersetzt wird.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...