ASML meldet Wachstum - Hoffnung für die Chipbranche?

Mittwoch, 14. April 2010 10:22
ASML Holding Unternehmenslogo

VELDHOVEN (IT-Times) - Der niederländische Hersteller von Anlagen zur Halbleiterproduktion, die ASML Holding N.V. (WKN: A0M190), präsentierte heute die Ergebnisse des ersten Quartals 2010. Umsatz und Gewinn konnten dabei gesteigert werden.

Der Umsatz des ersten Quartals 2010 lag mit 742 Mio. Euro über dem Vorjahreswert von 184 Mio. Euro. AMSL erwirtschaftete einen Nettogewinn von 107 Mio. Euro, dieser lag damit deutlich über dem in 2009 eingefahrenen Nettoverlust von 117 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: ASML Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...