Ask Jeeves verlängert Vertrag mit Google

Montag, 26. Juli 2004 18:07
IAC/InterActiveCorp

Ask Jeeves Incorporated (Nasdaq: ASKJ, WKN: 924075): Die Internetsuchmaschine Ask Jeeves Inc. gab heute bekannt, die Geschäftsverbindung zu der Internetsuchmaschine Google bis 2007 ausgedehnt zu haben. So wird Google weiterhin Links (Sponsored Advertising Links) auf den beiden größten Seiten der US-Suchmaschine, Ask Jeeves (Ask.com) und Ask Jeeves UK (Ask.co.uk), anbieten.

Die im Jahre 1996 gegründete und im kalifornischen Emeryville ansässige Internet-Suchmaschine Ask Jeeves ist seit 1997 online und vor allem durch seinen gleichnamigen virtuellen Butler populär. Anders als bei gewöhnlichen Suchdiensten, gibt der interessierte Nutzer ganze Phrasen bzw. Fragen ein, die der Butler Jeeves dann zu beantworten versucht. Das Frage-Antwort-Format verzeichnete allein im vergangenen Jahr mehr als zwei Mrd. Anfragen. Monatlich besuchen im Durchschnitt mehr als 30 Mio. Nutzer die Web-Plattformen der Gesellschaft. Schon im vergangenen Jahr setzte das Unternehmen auf seiner Internet-Seite Ask.com das Werbemittel Werbebanner ab und setzt nunmehr auf „Sponsored Links“ bzw. Text-Links. Hierbei kooperiert das Unternehmen mit der Suchmaschine Google, welche inzwischen wesentliche Anteile am Gesamtumsatz beisteuert. (bmb)

Folgen Sie uns zum Thema IAC/InterActiveCorp, Internet und/oder Suchmaschinen via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Suchmaschinen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...