Asienauftrag für T-Systems

Dienstag, 12. Juni 2007 00:00

BONN - T-Systems, die Geschäftskundensparte der Deutsche Telekom AG (WKN: 555750), konnte sich heute über einen weiteren Auftrag freuen. Der Flugzeugbauer Airbus wählte T-Systems als strategischen Infrastrukturpartner.

Wie beide Unternehmen heute bekannt gaben, soll die bereits bestehende Zusammenarbeit in Asien weiter ausgebaut werden. Airbus plant den Bau einer Endmontagelinie in China, in diesem Zusammenhang soll auch das Kommunikationssystem angepasst werden. Man rechne in Zukunft mit einem steigenden Datenaufkommen, so ein Sprecher von Airbus. Daher plane man eine Erweiterung des bisherigen Netzinfrastruktur. T-Systems soll nun das neue Netzwerk einrichten und über drei Jahre auch Aufgaben aus den Bereichen Wartung, Betrieb und Aufrüstung übernehmen. Finanzielle Details wurden hingegen nicht bekannt gegeben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...