Asiatische Halbleiterhersteller trotzen dem Abschwung

Donnerstag, 18. März 2010 19:28
Samsung

EL SEGUNDO (IT-Times) - Die Halbleiterhersteller im Asien-Pazifik Raum konnten sich dem Abwärtstrend in der Halbleiterbranche im Jahr 2009 widersetzen. Während die weltweite Halbleiterindustrie in 2009 einen Einbruch verzeichnen musste, konnten die Hersteller in Asien die Ergebnisse stabil halten.

Die Halbleiterunternehmen im Asien-Pazifik Raum erwirtschafteten zusammen genommen in 2009 einen Umsatz von 44,5 Mrd. US-Dollar. Das ist eine Steigerung um 2,3 Prozent im Vergleich zu 2008. Demgegenüber fiel der Umsatz weltweit gesehen um 11,7 Prozent auf 229,9 Mrd. US-Dollar in 2009.

Auch die verkauften Stückzahlen aus Asien sanken nur um 5,3 Prozent in 2009, während beispielsweise in Mitteleuropa und Ostafrika ein Einbruch um 20, 5 Prozent zu verzeichnen war und in Amerika Rückgänge um 10,5 Prozent auftraten.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...