Asia Global Crossing gründet neues JV in Korea

Dienstag, 27. Februar 2001 12:41

Asia Global Crossing Ltd (Nasdaq: AGCX, WKN: 578803<AC5.FSE>) und die südkoreanische Telekom Dacom (Seoul: 15940) werden ein Internet Joint Venture gründen. Dies teilten die beiden Unternehmen am Dienstag mit.

Das neue Unternehmen wird den Namen Dacom Crossing tragen und zu 51 Prozent Dacom gehören. Die restlichen 49 Prozent werden Asia Global Crossing gehören. Anfang März soll das neue Unternehmen gegründet werden. Asia Global Crossing ist ebenfalls ein Joint Venture, das Global Crossing Ltd, Softbank Corp und Microsoft gehört. Dacom Crossing soll eine Hochgeschwindigkeitsverbindung zwischen Seoul und dem pan-asiatischen Netzwerk von Asia Global Crossing - East Asia Crossing - herstellen. Das Netzwerk East Asia Crossing wird augenblicklich gebaut und wird voraussichtlich im dritten Quartal Korea erreichen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...