Aruba Networks schluckt Azalea Networks

Dienstag, 11. Mai 2010 09:29
Aruba Networks

SUNNYVALE (IT-Times) - Der amerikanische WLAN-Ausrüster Aruba Networks hat den US-Netzwerkspezialisten Azalea Networks für rund 27 Mio. US-Dollar in Aktien und in bar übernommen. In den nächsten zwei Jahren sollen bis zu weitere 13,5 Mio. Dollar fließen, heißt es.

Mit den von Azalea Networks übernommenen Produkten will Aruba sichere Mobile-Lösungen für Industriekunden zur Verfügung stellen. Die Übernahme umfasst Aruba-Operationen in Bejing, welches die bestehenden Forschungscenter von Aruba im indischen Bangalore und im Silicon Valley ergänzen sollen. Azalea setzte im Geschäftsjahr 2009 rund fünf Mio. Dollar um und betreute zuletzt mehr als 140 Kunden. (ami)

Meldung gespeichert unter: Aruba Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...