Arques vor Verkauf von Gigaset - Ende des Streites mit Siemens in Aussicht

Montag, 23. August 2010 10:05
Gigaset Unternehmenslogo

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Arques Industries AG (WKN: 515600) steht kurz vor dem Verkauf der Beteiligung an Gigaset. Damit könnte auch der Streit zwischen der Beteiligungsgesellschaft und dem Siemenskonzern über die Zukunft des ehemaligen Siemens-Tochterunternehmens Gigaset beigelegt werden.

Wie die Arques Industries AG heute mitteilte, steht das Unternehmen mit verschiedenen Interessenten in Gesprächen über einen Verkauf von Gigaset. Mit einem Interessenten gäbe es bereits weit fortgeschrittene Verhandlungen. Laut Mitteilung von Arques habe sich die Siemens AG bereit erklärt, diesen Prozess konstruktiv zu begleiten, wenn damit für Gigaset eine langfristige wirtschaftliche Absicherung und strategische Ausrichtung gewährleistet werden könne. Man führe mit Siemens konstruktive Gespräche über die Beilegung der zwischen den Parteien anhängigen Schiedsverfahren und anderen Streitigkeiten, ließ Arques heute verlauten.

Meldung gespeichert unter: Digital Enhanced Cordless Telecommunications (DECT)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...