Arques Industries bastelt an neuer Geschäftsstruktur „Gigaset“

Donnerstag, 23. Dezember 2010 15:56
Arques.gif

MÜNCHEN (IT-Times) - Bei Arques Industries macht man zum Jahresende noch schnell Nägel mit Köpfen. Nicht einmal eine Woche nach dem Verkauf der Anteile an Carl Froh, trennt sich Arques von weiteren Anteilen.

Die Ankündigung, eine neue Geschäftsstruktur umsetzen zu wollen, ist mittlerweile eineinalb Monate her. Konzentrieren will man sich auf den Bereich der Telekommunikation, der Bereich, wegen dem Arques Industries AG (WKN: 515600) im Grunde genommen seit der Übernahme Querelen hatte. Doch Mitte dieses Monats hatte man sich mit Siemens geeinigt. Übernommen wurden schließlich sämtliche Anteile an der Telekommunikations-Tochtergesellschaft Gigaset und die neue Struktur ist da.

Meldung gespeichert unter: Digital Enhanced Cordless Telecommunications (DECT)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...