Arise: Deutsches Solarzentrum dank Subventionen?

Mittwoch, 14. Oktober 2009 16:10

WATERLOO/GELSENKIRCHEN (IT-Times) - Das kanadische Solartechnologieunternehmen Arise Technologies Corporation (WKN: 914539) hat einen Leasingvertrag mit der Scheuten Solar Holding BV abgeschlossen.

Inhalt des Vertrages ist die betriebliche Übernahme einer Solarzellen-Produktionsstrecke in Gelsenkirchen. Die bereits produzierende Fabrik wird Arise Technologies laut einer Pressemitteilung inklusive der 55 Mitarbeiter weiterführen. Langfristiges Ziel sei allerdings die Umgestaltung des Werks in ein Technology Centre, welches hocheffiziente Photovoltaik-Zellen-Technologie kommerzialisieren soll. Im Jahr 2012 erhält Scheuten die Möglichkeit, Gebäude und die Produktion an Arise zu einem festen Preis zu veräußern, wird davon kein Gebrauch gemacht, kann der Leasingvertrag verlängert werden.

Meldung gespeichert unter: Arise Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...