Ariba, i2: Trennung??

Freitag, 5. Januar 2001 11:57

Ariba (Nasdaq: ARBA, WKN 923835), i2 Technologies (Nasdaq: ITWO, WKN 900424): Ein Analyst von AMR Research geht davon aus, daß die Allianz zwischen dem B2B-e-Commerce Softwarehersteller Ariba und dem Supply-Chain-Management (SCM) Software-Anbieter i2 Technologies möglicherweise zum Ende des Jahres in die Brüche geht. Die Beziehung zwischen den beiden Unternehmen war schon seit längerem durch Mißgunst und latente Streitereien geprägt. Jeder der beiden wollte in der Allianz das Sagen haben. AMR Research Analyst Kevin O'Marah vergleicht die Allianz mit der Ehe von Bill und Hillary Clinton: keiner weiß, warum sie noch zusammen sind, aber sie sind es.

Daß der Streit irgendwann eskaliert, wenn i2 sich an einem B2B-Software-Hersteller beteiligt, ist jedem Branchenkenner bekannt. Aber auch Ariba hat laut O'Marah einen Übernahmekandidat im Visier: Adexa, ein noch nicht börsennotierter Hersteller von SCM-Software. Trifft dies alles ein, gibt es keinen Grund mehr für eine Allianz zwischen Ariba und i2.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...