ARD- und ZDF-Rechtsstreit: Einigung in Sicht

Freitag, 20. Januar 2012 11:54
ProSiebenSat.1 Media

BERLIN (IT-Times) - Der Streit um die Tagesschau-App und andere Online-Angebote der öffentlich-rechtlichen Sender scheint kein Ende zu nehmen. Doch nun soll eine Einigung näher rücken.

Intendanten und Verlagsmanager haben sich am Mittwoch auf einen Kompromiss geeinigt, der in einer gemeinsamen Erklärung festgehalten werden soll. Nach Angaben der F.A.Z. wird der Inhalt sein, dass sich ARD und ZDF bei ihren Angeboten mit Texten zurückhalten sollen und diese stärker von den Angeboten der Zeitungen differenzieren soll. Beide Seiten müssen dem Programm noch zustimmen, bevor die Erklärung dann am Rosenmontag unterzeichnet werden soll.

Meldung gespeichert unter: ProSiebenSat.1 Media

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...