Applied Materials: Umsatz legt zu, Ausblick enttäuscht

Halbleiterausrüster legt Zahlen vor

Freitag, 14. November 2014 10:40
Applied Materials

SANTA CLARA (IT-Times) - Der weltgrößte Halbleiterausrüster Applied Materials hat im jüngsten Quartal die Umsatzerwartungen der Wall Street leicht verfehlt, gleichzeitig gibt sich das Unternehmen zurückhaltend, was die Entwicklung im laufenden ersten Fiskalquartal 2015 angeht.

Für das vergangene vierte Fiskalquartal 2014 meldet Applied Materials einen Umsatz von 2,26 Mrd. US-Dollar, der damit im Vergleich zum Vorjahr um 14 Prozent anzog. Der bereinigte Nettogewinn (Non-GAAP) kletterte um 37 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 442 Mio. Dollar. Der Nettogewinn (Non-GAAP) zog um 42 Prozent auf 27 US-Cent je Aktie an, womit Applied Materials die Gewinnerwartungen übertreffen konnte. An der Wall Street hatte man mit einem Nettogewinn von 27 US-Cent je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Applied Materials

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...