Applied Materials strebt Umsatz von 15 Mrd. Dollar an

Freitag, 14. März 2008 15:35
Applied Materials

Der weltweit führende Halbleiterausrüster Applied Materials gibt sich zuversichtlich für die nächsten Jahre. Nach Angaben von Applied CEO Michael Splinter will das Unternehmen im Jahr 2010 weltweit 13 bis 15 Mrd. US-Dollar umsetzen und eine operative Gewinnmarge von über 25 Prozent erzielen. Dabei soll sich der Cash-Flow auf mehr als 20 Prozent vom Umsatz belaufen, so der Manager.

Applied Materials hat seine Geschäftsbereiche zuletzt deutlich ausgebaut. Inzwischen bietet das Unternehmen nicht nur Halbleiteranlagen, sondern auch Maschinen zur Fertigung von Solarzellen und Displays an. Der adressierbare dürfte damit in den nächsten Jahren sukzessive wachsen und im Jahr 2010 rund 36 Mrd. Dollar erreichen, so Splinter. Derzeit beläuft sich der Markt, in dem Applied tätig ist, auf rund 27 Mrd. Dollar.

Meldung gespeichert unter: Applied Materials

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...