Applied Materials restrukturiert Solargeschäft

Donnerstag, 22. Juli 2010 16:04
Applied Materials

SANTA CLARA (IT-Times) - Der US-Halbleiter- und Solarausrüster Applied Materials ordnet sein Solargeschäft (Energy and Environmental Solutions) neu. Unter anderem will sich das Unternehmen aus dem Dünnschichtausrüstungsgeschäft zurückziehen und rund 500 Stellen streichen, wie der Branchendienst VentureBeat meldet.

Durch die Restrukturierung erhofft sich Applied Einsparungen bei den operativen Kosten in Höhe von mindestens 100 Mio. Dollar jährlich. Die Kosten für die Restrukturierung der Solarsparte gibt das Unternehmen zwischen 375 bis 425 Mio. Dollar oder 18 bis 21 US-Cent je Aktie an. Insgesamt visiert Applied für das dritte Fiskalquartal 2010 einen Nettogewinn zwischen 22 und 26 US-Cent je Aktie an. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Applied Materials und/oder Halbleiter via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Applied Materials

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...