Applied Materials kauft Semitool für 364 Mio. Dollar

Dienstag, 17. November 2009 16:09
Semitool_logo.gif

SANTA CLARA (IT-Times) - Der weltweit führende US-Halbleiterausrüster Applied Materials (Nasdaq: AMAT, WKN: 865177) hat sich den US-Chipausrüster und Service-Provider Semitool für rund 364 Mio. US-Dollar in bar einverleibt.

Applied Materials wird im Zuge der Übernahme elf US-Dollar je ausstehende Semitool-Aktie bezahlen, was einem Aufpreis von 31 Prozent gegenüber dem Semitool-Schlusskurs vom Vortag entspricht, der bei 8,40 US-Dollar lag.

Die in Kalispell/USA ansässige Semitool gilt als Spezialist bei der Herstellung von chemischer Prozessausrüstung für die Halbleiterindustrie. Im Mittelpunkt stehen insbesondere nass-chemische Prozesse bei der Herstellung von IC-Halbleitern und der Vorbereitung von Wafer-Oberflächen. Die Vorbereitung von Oberflächen für die Weiterverarbeitung steht dann auch im Mittelpunkt der Firmenstrategie. Um diese Prozesse zu bewerkstelligen hat das Unternehmen mit der Raider-Plattform ein spezielles Wafer-Tool (Multi-Chamber) entwickelt.

Meldung gespeichert unter: Applied Materials

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...