Applied Materials erwartet kräftiges Wachstum

Mittwoch, 14. Juli 2010 10:46
Applied Materials

SANTA CLARA (IT-Times) - Der weltweit führende Halbleiterausrüster Applied Materials (Nasdaq: AMAT, WKN: 865177) blickt optimistisch in die Zukunft. Das Unternehmen erwartet trotz wirtschaftlicher Herausforderungen eine weiter steigende Nachfrage nach seinen Produkten. Die hohe US-Arbeitslosigkeit und die Schuldenkrise in Europa habe das Geschäft bisher nicht allzu stark beeinträchtigt, wie Reuters berichtet.

Gegenüber 2009 habe sich das wirtschaftliche Umfeld weiter verbessert, so Applied-Chef Mike Splinter im Rahmen eines Analystentreffens in San Francisco. Laut Splinter sei die Nachfrage nach Wafer-Equipment, sowie nach Produktions- und Solarausrüstung in Europa weiter gestiegen. Insgesamt rechnet Applied mit einem globalen Wachstum von acht Prozent im Elektronikbereich.

Noch stärker soll allerdings das Geschäft der Silicon Systems Group (SSG) von Applied klettern. Hier erwartet das Unternehmen ein Wachstum von mehr als 140 Prozent im laufenden Fiskaljahr 2010. Über die SSG-Einheit erwirtschaftet Applied den Großteil seiner Umsätze. Zuvor hatte Applied in der SSG-Division nur mit einem Wachstum von 120 Prozent gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Applied Materials

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...