Applied Materials erhält Auftrag von Fujitsu

Montag, 28. September 2009 15:45
Applied.gif

SANTA CLARA (IT-Times) - Der weltweit führende Halbleiterausrüster Applied Materials (Nasdaq: AMAT, WKN: 865177) hat einen Auftrag zur Lieferung von Chip-Equipment vom japanischen Chip-Spezialisten Fujitsu Microelectronics erhalten.

Applied Materials soll dem japanischen Hersteller beim Aufbau seiner 300mm Halbleiterfabrik im japanischen Mie helfen. Hierfür wird Applied mehr als 100 Herstellungssysteme mit der Lösung Applied Performance Service liefern. Darüber hinaus werden die Amerikaner die Prozess-Kontrolltechnik Applied E3 in den Fertigungsprozess integrieren, um die Effizienz der Anlage zu optimieren. Über finanzielle Details des Auftrags wurde zunächst nichts bekannt.

Meldung gespeichert unter: Applied Materials

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...