Apples startet umfangreiche RED-Spendenkampagne

Apps for (RED) gestartet

Montag, 24. November 2014 10:32
Apple Apps for Red

CUPERTINO (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple hat eine Kampagne für die Charity-Organisation (RED) gestartet, um durch eine Partnerschaft mit führenden App-Entwicklern Gelder für die AIDS-Forschung einzusammeln.

Bei (RED) handelt es sich um eine Charity-Organisation, die im Jahr 2006 vom U2-Sänger Bono gegründet wurde, um HIV/AIDS zu bekämpfen. (RED) will die Einnahmen aus der zweiwöchigen Aktion dem The Global Fund zur Verfügung stellen, der sich vor allem auf die Behandlung von AIDS-Kranken in Afrika verschrieben hat. Apple arbeitet seit der Gründung von (RED) mit der Organisation zusammen und hat bereits 75 Mio. Dollar durch diverse Aktionen einnehmen können, erklärt Apple-Manager Eddy Cue gegenüber der USA Today. Nunmehr will Apple auch App-Entwickler in die Aktion einbeziehen.

Vor etwa sechs Monaten hatte Apple 25 Top-App-Entwickler kontaktiert, um diese für die Aktion zu gewinnen. 25 Top-App-Entwickler werden ihre Produkte für die (RED) Aktion entsprechend abstimmen. So können „FIFA 15“ Spieler beispielsweise an einem speziellen (RED) Wettkampf teilnehmen, Spieler in Zyngas CSR Racing können beispielsweise einen roten (RED) Mercedes-Benz AMG GT erwerben.

Meldung gespeichert unter: Apps

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...