Apples neuer iPad: Analysten erwarten Rekordvorbestellungen - 65,6 Millionen verkaufte iPads in 2012?

Mittwoch, 14. März 2012 16:52
Apple iPad

CUPERTINO (IT-Times) - Die Aktien des Mac-Herstellers Apple markieren ein neues Rekordhoch bei über 580 US-Dollar, nachdem Analysten Rekordvorbestellungen für den neuen iPad erwarten. Seit heute werden Vorbestellungen angenommen, das offizielle Marktdebüt erfolgt dann am 16. März.

Analysten gehen inzwischen von Wartezeiten von zwei bis drei Wochen für den neuen iPad aus. Analysten aus dem Hause Canaccord Genuity heben ihre Absatzprognosen bezüglich des neuen iPads an, wobei die Analysten nunmehr davon ausgehen, dass Apple in diesem Jahr 65,6 Millionen iPads verkaufen kann. Bislang hatten Investmentbanker nur mit einem Absatz von 55,9 Millionen iPads gerechnet, wie Reuters berichtet.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...