Apples iWatch soll im Herbst auf den Markt kommen

Smartwatch

Freitag, 27. Juni 2014 09:43
Apple_logo.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Es gilt schon fast als ausgemacht, dass Apple noch in diesem Jahr seine Smartwatch auf den Markt bringen wird. Nunmehr verdichten sich die Hinweise darauf, dass die Computeruhr noch im Herbst dieses Jahres mit mehr als zehn Sensoren auf den Markt kommen soll.

Wie das Wall Street Journal berichtet, plant Apple gleich mehrere Designs und Display-Größen für seine neue Computeruhr. Ob die Uhr dann tatsächlich auch iWatch heißen wird, steht noch nicht fest. Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) wollte sich offiziell noch nicht zu diesem Projekt äußern. Die Spekulationen um die Computeruhr hatten neue Nahrung erhalten, nachdem Apple das neue Mobile-Betriebssystem iOS 8 mit der Software HealthKit im Herbst ausliefern will. Dadurch sollen Gesundheits- und Fitness-Apps untereinander einfacher Daten austauschen können. Die Health App von Apple soll entsprechende Gesundheitsdaten aufzeichnen, die dann geteilt werden können.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...