Apples iPhone dominiert im japanischen Smartphone-Markt

Montag, 6. Juli 2009 09:02
Apple_iPhone_3G.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Nach einem zunächst eher schwierigen Start im japanischen Smartphone-Markt, hat sich das Bild für den US-Computerhersteller Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) im Land der aufgehenden Sonne nunmehr offenbar gewandelt.

Eine Umfrage in 2.300 Einzelhandelsläden in Japan hat ergeben, dass sich Apple mit seinem iPhone 3G inzwischen an die Spitze des japanischen Smartphone-Markt gesetzt hat. Laut Angaben von Nikkei.net, dominiert das iPhone 3G (8GB) derzeit den japanischen Smartphone-Markt, dicht gefolgt von der 16GB-Version des Apple-Handys. Nikkei.net beruft sich dabei auf Daten des Marktforschers BCN.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...