Apples iPhone dominiert den japanischen Smartphone-Markt

Mittwoch, 19. Mai 2010 15:32
Apple_iPhone_3GS.gif

TOKIO (IT-Times) - Das iPhone ist nicht nur in Europa und in den USA sehr gefragt, sondern auch in Japan. Laut einem Bericht des Wall Street Journal hat Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) mit seinem iPhone im Handumdrehen das Land der aufgehenden Sonne erobert, wobei sich der iPhone-Absatz im letzten Quartal in Japan mehr als verdoppelt hat.

Laut dem in Tokio ansässigen Marktforschungsinstitut MM Research konnte Apple im jüngsten Fiskaljahr, welches am 31. März zu Ende ging, 1,7 Millionen iPhones in Japan verkaufen und sich damit einen Marktanteil von 72 Prozent im japanischen Smartphone-Markt sichern.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...