Apples iPhone 6 soll mit p-Si LCD-Display ausgeliefert werden

Mittwoch, 27. April 2011 07:56
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Das iPhone 5 ist noch nicht einmal auf den Markt, schon ranken sich Spekulationen bezüglich des iPhones der sechsten Generation. Wie Apple Insider berichtet, soll sich der Mac-Hersteller bereits für Sharp entschieden haben, wonach die Japaner künftig das Display für das kommende iPhone 6 liefern sollen, dass im Frühjahr 2012 auf den Markt kommen soll.

Wie die japanische Zeitung Nikkan meldet, will Sharp mit der Produktion des neuartigen Polysilizium LCD-Displays im Frühjahr nächsten Jahres beginnen. Das neuartige Polysilizium-Display ist nicht nur dünner und leichter, es soll auch deutlich weniger Strom verbrauchen als traditionelle LCD-Displays, heißt es. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...